Baby TV

Heute war es endlich soweit, nach drei viel zu langen Wochen ging es wieder zum Gyn zur monatlichen Kontrolluntersuchung. Ihr könnt euch nicht vorstellen wie sehr ich diesem Termin entgegengefiebert habe! Ich war so nervös, hoffentlich gehts der kleinen Hummel gut! Dann ist war noch mein Mann das erste mal dabei, was mich einerseits total freute, aber andererseits ehrlich gesagt auch ganz schön aufregend ist. Gynäkologische Praxen werden ja eher weniger von Männern besucht und dann ist da die Vorstellung in der altbekannten Position, vor einem anderen Mann auf diesem Stuhl zu sitzen und der Eigene steht neben einem, schon seltsam. Aber ganz ehrlich, sobald die kleine Hummel ihr Wasserballett auf dem kleinen, schwarz-weißen Bildschirm vorführte, ist alles um einen herum vergessen. Ich war so baff wie groß sie/er geworden ist, man sah plötzlich ein richtiges kleines Menschlein, mit winzigen Ärmchen und Beinchen, die sich bewegten. Mal wieder kullerten mir direkt die Tränen und mein Mann konnte es ebenfalls kaum fassen und ich merkte direkt das da plötzlich eine ganz besonderes unsichbares Band zwischen beiden flatterte. Übrigens, das kleine Hummelchen ist gar nicht so klein, sondern schon so kräftig, das der Entbindungstermin um eine Woche nach vorne korregiert wurde.

Kommentare:

  1. Oh mein Gott was für ein tolles Gefühl das sein muss!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unglaublich, einfach unglaublich, ich fang jedesmal an zu heulen vor Rührung!

      Löschen
    2. dann warte mal ab bis es anfängt sich zu bewegen, sowohl auf dem Bildschirm als dann auch gefühlt im Bauch ;-)

      LG Evi

      Löschen